Postkarten …. 


einfach mal so. Irgendwie schon wieder etwas ganz Besonders – in der Zeit von Facebook, whatsapp, snapchat und Co. Also hab ich heute gleich mal wieder 4 Postkarten verschickt. 

Smile…! Ich freue mich ja selbst über Post.  Und der Gedanke, wie sich der Empfänger freut und ich mit meiner Karte ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubere  – lässt mich auch Lächeln.  

Advertisements

Da kann Mann auch noch was lernen …..


smile…… wenn er eine Frauenzeitschrift liest. Es ist doch gut zu wissen, wie Frauen denken, fühlen…. oder was ihnen wichtig ist. Vor allem, wenn es um den SEX geht – Ist es durchaus von Vorteil, zu wissen, wie Frau es sich selbst besorgt. 

Mich erstaunt immer wieder, wieviel doch darüber geschrieben wird. Gut so, ich lese es gern, insbesondere auch persönliche Erfahrungsberichte. 

gofeminin.de / Leidenschaft / Die weibliche Masturbation

Und mit diesem Wissen …. vertieft durch einen Artikel von 

Menshealth.de/Artikel Fingern für Fortgeschrittene 
könnte es passieren, dass wir unsere Frauen wahrlich um den Verstand bringen. 

Smile … dieser Anblick – wenn sie kommt. GEIL und ein Genuss. 

unglaublich …. die sind ja verrückt …


smile … verrückt ist ja jeder auf seine Art und Weise. Ich dachte ja, ich bin schon verrückt, wenn es um das Thema „Bewegung“ geht. Mit meinem smartphone S7 Egde in Kombination mit der Uhr von Samsung Gear S3 20171109_214504.jpgzeichne ich meine täglichen Schritte auf.
10.000 Schritte ist so mein Ziel. Wobei ich in den letzten Wochen das Thema Bewegung stark vernachlässigt habe und das Ziel dann doch verfehlt habe.

In der App „“Abkürzung für „Application Software“) S-Health auf meinem smartphone kann ich in den Kontakten suchen, wer auch diese FitnessApp verwendet. Mit diesen Kontakten ist es möglich, verschiedene Challenges / Herausforderungen anzugehen.
z. B.: Wer erreicht zuerst 20.000 Schritte in 2 Tagen
20171109_093358.jpg
Das finde ich ganz nett und es wäre mir ein Ansporn, mich auch mal wieder mehr zu bewegen. Aber – bis gestern hatte keinen einzigen Kontakt, der S Health verwendet.

Da kam mir die Idee … , schau mal bei Facebook. Und ja, da gibt es eine Gruppe „Samsung Health Deutschland“.  Also, kurz eingetreten und nachgesehen, was da so los ist. Tatsächlich, da gibt es viele, die auch eine Herausforderung suchen.
Also – hab ich da mal angefragt und jetzt habe ich schon 5 S Health- Nutzer in meiner APP. Jetzt kommt es! Ich dachte ja, so  mit 20.000 Schritten am Tag – das war mal im Sommer einige Wochen – bin ich gut dabei.
Aber – da gibt es welche – die Laufen 30.000, 40.000, 50.000 Schritte und mehr am Tag. Was machen die eigentlich sonst noch, anstatt zu laufen ????

Oha … echt krass. Grins.
Egal. Jeder auf seine Art und Weise.