wet … wet…. wet ….


aber sowas von ….
erstaunlicher Weise wird man aber nicht wirklich nass,
bis auf ein paar Tropfen …

in der Wasserbahn im Phantasialand „Chiapas Die Wildwasserbahn“

20170916_132358_002_0120170916_132358_004_0120170916_132358_005_0120170916_132358_006_0120170916_132358_008_0120170916_132358_013_01

Advertisements

Kopfschmerzen und Migräne ………


hab ich heute keine. Auch gestern hatte ich nichts davon. Vorgestern auch nicht. Letzte Woche auch keine Beschwerden. Vor 2 Wochen …. auch nicht .. vor 3 Wochen… 4 Wochen… ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann ich das letzte mal so richtig …….. Kopfschmerzen oder Migräne hatte !

wpid-picsart_10-22-01.43.54.jpg
AAh… doch,  da war doch mal was – vor ein paar Wochen…….
Aber nicht so richtig. Keine starken Kopfschmerzen …, nur etwas …… !

Aber da hatte ich auch zu wenig getrunken, an 2 Tagen! Ich erinnere mich.

Unglaublich…. das ich so für mich so einfach ist, Kopfschmerzen und Migräne vorzubeugen.
Unter der Woche … trinke ich regelmäßig im Büro ca. 2 Liter Wasser über den Tag verteilt und ab so 2 bis 4 Kaffee. cropped-dsc01132-lust-auf-kaffee.jpg

Mahlzeit.

Warum eigentlich …. bist du ein Ölfreak ?


grins … da ist schon was dran. Nehme ich doch täglich Schwarzkümmel – Öl zu mir.

Und warum ? Schon nach 2 bis 3 Wochen der Einnahme sind meine allergischen 20170915_101422Beschwerden zurück gegangen. Kein jucken der Augen und Nase, keine Allergietabletten mehr, kein Niesen und Hatschi.  Das Asthmaspray habe ich in diesem Jahr bisher nur noch 4 mal gebraucht. Früher war es in der Pollensaison jeweils morgens und abends erforderlich. Mir geht es richtig gut – damit.

Wer mehr über die positiven Eigenschaften vom Schwarzkümmel – Öl erfahren will, sucht einfach mal im Internet. Sich eine eigene Meinung bilden. Erfahrungs- und Erlebnisberichte anderer Lesen und dann einfach mal ausprobieren.

Hier mal ein paar andere ausführliche Erfahrungsberichte
Der Link führt euch zum Erfahungsbericht:

  • von Heaven bei Amazon
    Ich habe keinen Heuschnupfen  mehr.
    Keine Zecken mehr beim Hund.
  • von MopAn bei Amazon
    Verbrauch des Asthmaspray hat sich um 50 % reduziert.
  • von Robert bei Amazon
    Es hilft bei Hautunreinheiten, auch Herpes

Nur mal 3 Beispiele – aus hunderten von Bewertgungen.

 

 

ich mag sie …..


und ich kann mich da rein legen. Herrlich …. so lecker, so herrlich süß und voller natürlichem Pflaumenaroma und ganz viel Zucker 🙂

Auf 100 g nur 34 g Zucker.
Auf 30 g = 4 Pflaumen sind es somit 16 g Zucker = 5 Stück Würfelzucker

Trotzdem und vielleicht gerade deswegen… sehr sehr lecker.

Hab gerade mal 5 Stück verspeist.

20170908_133152

Kann das denn gesund sein? Klar!

Als kleiner Snack sind Trockenpflaumen besser als jede Schokolade oder Müsliriegel.  Die Befriedigung der Lust nach Süßem wird gestillt,  der Heißhunger wird ausgesetzt und wir werden mit lang anhaltender Energie versorgt. Die Inhaltsstoffe sind aufgrund der Trocknung konzentrierter. Deswegen sind die Trockenpflaumen voller Nährstoffe. Enthalten sind Vitamin E, Mineralstoffe wie Kalium, Calcium, Magnesium und Eisen.
Dazu kommt ein hoher Gehalt an Ballaststoffen. Die tun dem Darm gut. Die bioaktiven Pflanzenstoffe färben die Pflaumen blau und haben eine schützende Wirkung auf Herz und Gefäße. Experten sprechen ihnen einen krebshemmenden Effekt zu.

Quelle: www.eatsmarter.de

mal so, mal so …. unterwegs sein ..


  • schön bunt eben
  • facettenreich
  • abwechslungsreich
  • mal, mal so

so mag ich das – wenn es um den Weg zu Arbeit geht.
Meistens in Kombination. Zuerst ein Stück mit dem Auto.
Dann habe ich die Wahl:

25 Minuten Straßenbahn und 500 Meter zu Fuß
oder
19 Minuten Straßenbahn und 15 Minuten zu Fuß
oder
30 Minuten mit dem Fahrrad
oder
19 Minuten Straßenbahn und 5 Minuten mit dem Longboard
wp-1478668399059.jpg
Wie auch immer – es wird nie langweilig. So oder so!
Jedes ist auf seine Art und Weise interessant.
In der Bahn … die Mitfahrenden zu beobachten oder einfach mal ein Nickerchen am Nachmittag einlegen.
Mit dem Fahrrad .. durch die grünen Viertel der Stadt.
Zu Fuß …. am Rhein entlang – der Sonne entgegen. wp-1471425865100.jpg