Warum eigentlich …. bist du ein Ölfreak ?


grins … da ist schon was dran. Nehme ich doch täglich Schwarzkümmel – Öl zu mir.

Und warum ? Schon nach 2 bis 3 Wochen der Einnahme sind meine allergischen 20170915_101422Beschwerden zurück gegangen. Kein jucken der Augen und Nase, keine Allergietabletten mehr, kein Niesen und Hatschi.  Das Asthmaspray habe ich in diesem Jahr bisher nur noch 4 mal gebraucht. Früher war es in der Pollensaison jeweils morgens und abends erforderlich. Mir geht es richtig gut – damit.

Wer mehr über die positiven Eigenschaften vom Schwarzkümmel – Öl erfahren will, sucht einfach mal im Internet. Sich eine eigene Meinung bilden. Erfahrungs- und Erlebnisberichte anderer Lesen und dann einfach mal ausprobieren.

Hier mal ein paar andere ausführliche Erfahrungsberichte
Der Link führt euch zum Erfahungsbericht:

  • von Heaven bei Amazon
    Ich habe keinen Heuschnupfen  mehr.
    Keine Zecken mehr beim Hund.
  • von MopAn bei Amazon
    Verbrauch des Asthmaspray hat sich um 50 % reduziert.
  • von Robert bei Amazon
    Es hilft bei Hautunreinheiten, auch Herpes

Nur mal 3 Beispiele – aus hunderten von Bewertgungen.

 

 

Advertisements

Zwischenmahlzeit … mmmhh lecker…


Bananen-Naturjoguhrt mit feiner Zimtnote. Einfach lecker.

20170713_125428-2

1 reife Banane. Natur-Joghurt mild 3.8 % Fettgehalt. Cylon – Zimt.
Banane quetschen, ab in die Tasse, 3 Löffel Joghurt drauf, 2 Gramm Zimt und Tasse vollmachen mit Joghurt.
Jetzt alles durchmischen. Fertig. Guten Appetit.

Noch ein Hinweis:
Zimt unterstützt die Fettverbrennung und beeinflusst den Blutzuckerspiegel positiv.
Mehr unter: www.zentrum-der-gesundheit.de/zimt

Wenn Zimt, dann Cylon Zimt!

nicht aufregen …. 


manchmal ist das nicht so einfach. Im Büro läuft es nicht so optimal.  Aber … wo ist das schon der Fall.Manches nervt, muss aber getan werden. 

Einfach meine Arbeit machen. Stück für Stück.  Also …. nicht unterkriegen lassen. Ein kleiner Lichtblick steht an. Nächste Woche habe ich frei.  Zeit zum Auftanken. Zeit für uns.  

Ich freu mich drauf.  

Gehaltszahlungstag ….


ist heute, am 17.11.2016. Ziemlich früh – im Gegensatz zu den sonstigen Tagen. In der Regel erst immer um den 20ten bis 21 des Monats.
dsc09891
Dabei …. ist noch etwas Geld übrig ….! Ich bin dankbar für diese Situation. Sehr dankbar. Kenne ich es doch auch anders.Wenn am Ende des Geldes noch Monat übrig ist. Und … das Konto in den Miesen …..

Heute gibt es eine Sonderzahlung – das Weihnachtsgeld. Nicht viel… nur etwas. Noch weniger als in den vergangenen Jahren. Der größte Teil davon geht an den Insolvenzverwalter. So begleiche ich auch in der Insolvenz regelmäßig jeden Monat einen Teil meiner Schulden.

Morgen wird es auf meinem Konto sein. D. h. wieder Überweisungen ausführen: Miete bzw. Nebenkostenbeteiligung, Unterhalt für die Kinder, Arztkosten, Versicherungen  ect.

Also …. alles im grünen Bereich.