Suche

that's my life

Mein Tagebuch!

Schlagwort

mietwagen

hach… mir gefällt er …


….. für 1/2 Jahr bleiben wir zusammen.

 

kurzfristige Entscheidung mit großer Tragweite …


wenn ich mir etwas ausleihe, werde ich es so zurück geben, wie ich es erhalten habe.
Wenn aber etwas damit passiert, werde ich den Schaden ersetzen.
Nur … was ist, wenn ich das nicht kann. Weil ich eben nicht genügend finanziellen Rückhalt habe.
Ich bin froh und dankbar, das ich mir immer wieder mal ihr Auto leihen darf. Sie leiht es mir auch sehr gern. Nur …. was wäre wenn… ! Klar, passe ich immer auf und bin umsichtig. Aber ich kann nicht ausschließen, das mal etwas passiert, wenn ich damit unterwegs bin.

Und gerade jetzt… wo ich fast täglich ins 75 km entfernte Krankenhaus fahre, um meinen Sohn auf der Intensivstation zu besuchen …. !

Ich habe 2000 € um einen größeren Blechschaden zu bezahlen. So ist das in der Insolvenz.
Aber .. ich kann mir ab und an einen Mietwagen nehmen. Das geht. Mal für einen Tag.. für eine Woche …, puuhh.. das geht aber dann auch ins Geld.
Für die nächsten 15 Tage schon mal mehr 300 € bei größter Sicherheit. Das ist eine Menge Holz … und das nur für einen halben Monat ??
miewagen

miewagen

oder 200 € für einen ganzen Monat. Über Mitarbeitervergünstigungen bei unserem Arbeitgeber. Ich hab das klar gemacht!

Das bedeutet jetzt absolute Disziplin. Keine weiteren Anschaffungen in den nächsten Monaten. Ich hab das durchkalkuliert. Ich krieg das hin.
Nicht umsonst habe ich eine Excel-Datei in der ich schon bis Ende des Jahres alle Ausgaben und Einnahmen eingetragen habe.

Und ich bin froh …. jetzt mal die Bahn links liegen lassen zu können. Gerade wenn ich jetzt so oft ins Krankenhaus fahre …. . !
Somit bin ich seit dem 7. dieses Monats auch sehr mobil.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: